Für eine ähnliche Mischung aus Abgeschiedenheit und natürlicher Schönheit wie Cabo Polonio, aber in Reichweite eines Supermarktes, Elektrizität und berauschendem Nachtleben, ist PUNTA DEL DIABLO der Ort, an den man sich wenden sollte. Übernachten Sie in einer Herberge oder Strandhütte, entspannen Sie sich in einer Hängematte oder gehen Sie raus und schlagen Sie die Wellen.

WAS MAN SEHEN UND TUN KANN
In den Sommermonaten schwillt die Bevölkerung von etwa 1500 Einwohnern auf über 20.000 an, und es erscheinen Pop-up-Geschäfte, Hostels und Internet-Einrichtungen – sie fahren sogar einen Geldautomaten ein. Den Rest des Jahres ist man mit einer Handvoll Restaurants an der Playa Pescadores, dem mit Fischerbooten übersäten Hauptstrand, konfrontiert (in den Sommermonaten gibt es hier eine Touristeninformation).
Das Surfen ist das ganze Jahr über ausgezeichnet, und die Herbergen sind der beste Ort, um außerhalb der Saison Ausrüstung auszuleihen. Zu beiden Seiten von Pescadores gibt es weitere Strände: Im Nordosten ist die Playa Grande weitläufig und führt zum 10 km entfernten Parque Santa Teresa (ca. 3 Std. Fußweg), einem kleinen Nationalpark mit einigen einfachen Waldwanderungen und einer beeindruckenden Festung. Entlang des südwestlichen Stadtrandes bekommt die Playa de la Viuda die größten Wellen, obwohl alle gut zum Surfen geeignet sind und die Fülle an breiten Stränden dafür sorgt, dass es nie unerträglich voll wird.
Verpassen Sie nicht den zwanzigminütigen Spaziergang auf der Avenida Central (beginnt am nördlichen Ende der Playa Pescadores), bis die Häuser anfangen, sich auszudünnen. Schauen Sie weiter nach rechts, und Sie werden bald auf La Casa Mágica – das magische Haus – stoßen. Es wurde von einem einheimischen Holzarbeiter gebaut, hat die Form eines Kopfes, die Stufen, die zur Tür führen, bilden die Zunge, und es ist vollständig aus geschnitztem Holz und gefundenen Gegenständen gebaut. Wenn jemand drinnen ist, werden Sie willkommen geheißen, um die Verarbeitung und die Kunstwerke zu bewundern.

ANKUNFT UND ABFAHRT: PUNTA DEL DIABLO
Mit dem Bus In der Hochsaison halten die Busse am neuen Terminal am Bulevar Santa Teresa, ca. 3 km vom Zentrum entfernt. In der Nebensaison fahren sie alle in die Stadt zur Av los Pescadores, der Straße, die zum Hauptstrand führt, von wo aus man die Herbergen auf der rechten Seite erkennen kann, wenn man zurückblickt. Die Büros der drei Busunternehmen, die die Stadt bedienen, befinden sich am Terminal; ihr könnt jedoch an Bord bezahlen, auch wenn ihr euren Sitzplatz an einen vorausbezahlten Reisenden verlieren könntet.
Ziele: Chuy (5 x täglich; 2 Std.); Montevideo (10 plus täglich; 5 Std.); Rocha (12 plus täglich; 2 Std.); San Carlos (für Punta del Este; 6 x täglich; 3 Std. 30 Min.).

UNTERKUNFT
Die Herbergen sind in den letzten Jahren entstanden; schauen Sie online nach, bevor Sie sich nach Herbergen umsehen, die saisonal geöffnet haben. Einheimische in der ganzen Stadt vermieten auch ihre Cabañas an Touristen – achtet auf die Schilder mit der Aufschrift se alquila, aber diese sind im Allgemeinen nur in Gruppen billiger. Außerhalb von Dezember-April werden sich die Preise voraussichtlich mehr als halbieren.
Botella al Mar marosierras@gmail.com, marosierras.blogspot.com. Zwei süße weiße Hütten nur 150m von der Playa Pescadores entfernt, direkt im Zentrum der Stadt; eine für 2 Personen und die andere für 4 Personen. Sie sind komplett ausgestattet (abgesehen von Bettwäsche und Handtüchern) und haben Meerblick. Hütte für zwei Personen pro Tag, Mindestaufenthalt 7 Tage UR$1900
La Casa de las Boyas C 5 s/n, auch Zugang von Av Central 44772624, lacasadelasboyas.com. Diese gut ausgestattete Herberge – die älteste der Stadt – erstreckt sich über mehrere Gebäude, die alle mit Holzstegen verbunden sind. Die Kochnischen in den am weitesten vom Haus entfernten Schlafsälen, viele Badezimmer und ein Swimmingpool heben die Herberge von den anderen Gebäuden ab. Schlafsäle UR$375, Lofts (bis zu 10 Personen) mit Kochnische UR$1800
El Diablo Tranquilo Hostel & Suites Hostel auf Av Central, Suiten gegenüber am Strand 44772647, eldiablotranquilo.com. Hellrote Herberge mit offenen Gemeinschaftsbereichen und einer lustigen Terrassenküche mit Meerblick, die die eher beengten Schlafsäle ausgleichen. An beiden Standorten gibt es Boutique-Zimmer mit eigenem Bad und Gemeinschaftszimmer; das neuere Gebäude liegt am Strand mit einer flippigen Bar für Gäste. Schlafsäle UR$1300, Doppelzimmer UR$2400


Adresse

Adresse:

Punta del Diablo

Plan My Route

Bewertung abgeben

Preis
Ort
Das Personal
Der Service
Das Produkt
Veröffentlicht...
Ihre Bewertung wurde erfolgreich abgeschickt
Bitte füllen Sie alle Felder aus